Ersewölfe starten in die neue Saison

von (Kommentare: 0)

 

A-Team startet ausgeglichen in die neue Verbandsligasaison
Wie erwartet traf das Team um Captain Hami Schlimme im ersten Spiel mit den Pielensmieters auf einen starken Gegner, dem man diese Saison durchaus als einen der Aufstiegsaspiranten einschätzen darf. Das Ergebnis fiel zwar mit 11:1 für die Hausherren deutlicher aus, als es der tatsächliche Spielverlauf hergab. Denn die Ersewölfe hatten in 3 Deciderspielen die Möglichkeit auf weiter Set-Gewinne, die man dann doch nicht umsetzen konnte. Somit blieb es einzig an der Doppelpaarung Powalka/Rasch nicht zu null zu verlieren.
Andreas Neumann konnte sich in seinem Einzel mit einem 145er Highfinisch und 15er Low-Dart in die Bestenlite eintragen.

Im zweiten Spiel des Tages gegen den DC Blind Eagles Unterlüß holte man sich die eingeplanten 2 Punkte des Gesamtspieltages.
Mit 30:22 Legs gelang dem A-Team ein 8:4 Sieg, wobei man jeweils zwei Einzel sowie zwei Doppel (beide im Decider) an den Gegner abgab.
Auch hier konnte Andreas Neumann in seinem Einzel seine Einträge in der Bestenliste mit einem 102er Highfinish sowie zwei 16er und einem 18er Low-Dart erweitern.

B-Team startet mit Punktgewinn in die neue Saison
Drei gewonnene Einzel durch Thomas Friedrichs, Andreas Hecht und Sascha Mädel sowie zwei gewonnene Doppel durch Haro/Andreas und Kevin/Sascha führten dazu, dass man in einem relativ ausgeglichenen Spiel gegen den @dcredlions mit einen Spielstand von 5:5 in die letzten Doppel ging.
Und spannender hätte es nicht werden können!
Beide Partien gingen in den Decider und beide Teams hatten im Entscheidungsleg die Möglichkeiten auf Checkdarts.
Während Andreas seinen letzten Dart nicht ins Ziel setzen konnte und der Gegner die Chance zum Sieg nutzte, wuchs der Druck am Nachbarboard. Alik behielt jedoch die Nerven und checkte den Restscore von 35 Punkten zum verdienten 6:6 Endstand.
Andreas Hecht konnte sich mit einen 103er Highfinish und dem einzigen Special des Abends in die Bestenliste eintragen.
 
Jugendwölfe holen ersten Sieg!
Nachdem unser Jugendteam letzte Saison nur zu oft nur am möglichen Sieg schnuppern durfte, sich letztendlich aber nie belohnen durfte, starteten die Jungs mit einen verdienten 10:2 Matchgewinn in die neue Saison!
Bereits um 15:00 Uhr standen unsere Nachwuchswölfe gegen die 26 Magic Darts am Oche und eröffneten den Heimspieltag.
Für Michel Holzen war es ein ganz besonderes Spiel, da er nach seinem Vereinswechsel direkt im ersten Spiel auf sein altes Team traf. Die Nervostität war ihm kam anzumerken. 😉 Umso stolzer war er, dass er mit jeweils einem Sieg im Einzel sowie im Doppel seinen Teil zum Gesamtsieg seines neuen Teams beitragen konnte.
Dominik Hecht und Leo Kuchmetzki zeigten in ihren Einzeln sowie den gemeinsamen Doppeln, warum sie die Sperspitze des Teams sind. Lediglich im letzten Doppel gaben sie ein Leg ab und gewannen alle Spiele.
Auch die spielerische und mentale Entwicklung von Per-Ole Deda lässt sich immer mehr beobachten und zeigt eine gute Entwicklung. Auch er konnte beide Einzel mit 3:1 und 3:0 für sich entscheiden und ein Doppel mit Michel für sich entscheiden.
 
D-Team holt erste Erfahrungen im Ligabetrieb
Parallel zum B-Team stand gestern im heimischen Dorfgemeinschaftshaus Wense das D-Team um 19:00 Uhr in seinem ersten Ligaspiel am Oche.
Captain Fabian Huppert war zwar etwas aufgeregt, präsentierte sich aber souverän in seinem Auftreten und führte gut durch den Spielabend.
Dass sich das Team im Gesamten erst finden muss und für diese Saison keine großen Ziele ausgesprochen sind, war allen im Vorfeld bewusst. Man möchte sich als Team entwickeln und zusammenwachsen, dabei natürlich aber auch ein paar Erfolge einfahren.
Gestern sollte es dazu leider noch nicht reichen, auch weil bereits ligaerfahrene Spieler (noch) nicht in ihre eigentliche Form fanden.
So musste sich das Team am Ende des Abends durch jeweils einen Sieg von Fabian im Einzel und zusammen mit Oge im Doppel mit einer 2:10 Niederlage abfinden.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 1.